Kontakt

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik                     Karte und Anfahrt

Vom Hauptbahnhof
Die für alle Verkehrsmittel des MVV gültigen Fahrkarten erhält man am Automaten oder bei der MVV-Verkaufsstelle. Die Fahrkarten sind anschließend zu entwerten. Der Beschilderung zu den U-Bahnlinien U4/U5 folgen. U4 oder U5 Richtung Arabellapark/Neuperlach Süd nehmen. U-Bahn am ODEONSPLATZ (2. Haltestelle) verlassen. Die Ludwigstraße auf der linken Seite nach Norden Richtung Siegestor entlang gehen. Nach ca. 300 m links in die Theresienstraße einbiegen. Das Institut befindet sich an der Ecke Theresien-/Amalienstraße nach weiteren 200 m.
Vom Flughafen
Der Flughafen liegt ungefähr 40 km nördlich von München. Eine Taxifahrt in die Stadt kostet ca. 60,-- Euro und beinhaltet zeitliche Unwägbarkeiten. Es bietet sich deshalb an, mit einer der S-Bahnen in die Stadt zu fahren. Die für alle MVV-Verkehrsmittel gültigen Fahrkarten löst man am Automaten und entwertet sie. Die Flughafen-S-Bahnen S1 und S-8 (bitte der Beschilderung folgen) fahren im 10 Min.-Takt und erreichen in ca. 35 Min. die Haltestelle MARIENPLATZ (Stadtmitte). Die S-Bahn hier verlassen, in die U-Bahn U3 oder U6 (Richtung Olympiazentrum bzw. Kieferngarten/Garching-Hochbrück) umsteigen (Ihre Fahrkarte ist noch immer gültig) und an der nächsten Haltestelle (ODEONSPLATZ) aussteigen. Den Ausgang Galeriestraße nehmen und auf der linken Seite der Ludwigstraße nach Norden Richtung Siegestor gehen. Nach ca. 300 m links in die Theresienstraße einbiegen. Das Institut befindet sich an der Ecke Theresien-/Amalienstraße nach weiteren 200 m.
Mit dem Auto
Von der Autobahn A 9 an der Abfahrt Schwabing abbiegen. Dann der Beschilderung Richtung Zentrum folgend in die Leopoldstraße Richtung Schwabing fahren. Nach 3 km kommen Sie zum Siegestor. Dort geht die Leopoldstraße in die Ludwigstraße über. Nach weiteren 600 m biegen Sie rechts in die Theresienstraße ein. Das Institut befindet sich an der Ecke Theresien-/Amalienstraße. Aufgrund des starken Verkehrs und der Parkplatzprobleme ist es jedoch ratsam, das Park&Ride-System zu nutzen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu fahren (U3/U6 bis ODEONSPLATZ, siehe oben).

Munich Center for the Economics of Aging (MEA)

Amalienstraße 33
80799 München

Leitung

Prof. Axel Börsch-Supan, Ph.D.
Direktor
Telefon: (089) / 38602-357
boersch-supan©mea.mpisoc.mpg.de

Hanne Henning
MEA-Sekretariat
Telefon: (089) / 38602-355
henning©mea.mpisoc.mpg.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Allgemeine Anfragen

Philipp Beck
Telefon: (089) / 38602-352
beck@mea.mpisoc.mpg.de

Veronika Máté
Telefon: (089) / 38602-352
mate©mea.mpisoc.de

Alterssicherung und Sozialpolitik

Dr. Tabea Bucher-Koenen
Telefon: (089) / 38602-332
bucher-koenen©mea.mpisoc.mpg.de

SHARE

SHARE - European Relations
Andrea Oepen
Telefon: (089) / 38602-353
oepen©mea.mpisoc.mpg.de

Studierende und Jobsuchende

Dr. Thorsten Kneip
Akademischer Koordinator
Telefon: (089) / 38602-331
kneip©mea.mpisoc.mpg.de

SAVE

Dr. Christian Hunkler
Telefon: (089) / 38602-359
Hunkler©mea.mpisoc.mpg.de

Bestellung von Publikationen

Hanne Henning
MEA-Sekretariat
Telefon: (089) / 38602-355
office©mea.mpisoc.mpg.de

News

Einführung einer Renteninformationsplattform in Deutschland?

Neue Machbarkeitsstudie zu einem digitalen Rentencockpit

Weiterlesen

Wie produktiv sind ältere Menschen?

Artikel der Max-Planck-Gesellschaft über Studien des MEA zur Produktivität

Weiterlesen

Mexikanische Regierung ehrt Dr. Diana López-Falcón

Dr. Diana López-Falcón, Wissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, wird von ihrem Heimatland Mexiko für ihre...

Weiterlesen

Forschungsministerinnen besuchen MEA

Prof. Börsch-Supan empfängt Bundesministerin für Bildung und Forschung und bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst

Weiterlesen

MEA Direktor wird Mitglied der Rentenkommission

Prof. Axel Börsch-Supan von Bundesregierung als Experte berufen

Weiterlesen

News & Events

Call for Papers: CEPRA/NBER Workshop on Ageing and Health

Submit your detailed abstracts or full papers until December 2, 2018

Weiterlesen

Münchner Wissenschaftstage 2018

Institut vom 10. bis 13. November vertreten

Weiterlesen