SHARE Forschungsthemen

SHARE Daten werden interdisziplinär von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt genutzt. Da in der Studie demografische, soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche, psychologische und medizinische Variablen erfasst und für die Forschung bereitgestellt werden, dienen siefächerübergreifend z.B. Sozialwissenschaftlern, aber auch Medizinern für Forschungszwecke. Diese Interdisziplinarität soll sicherstellen, dass der Alterungsprozess und dessen Auswirkungen möglichst umfassend untersuchtwerden können.

Um aktuelle Einblicke in die Forschung mit SHARE-Daten zu erhalten, werden ausgewählte Ergebnisse hier zusammengefasst und aufbereitet.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich durch unseren SHARE Findings Newsletter regelmäßig über aktuelle Forschungsergebnisse, die auf SHARE-Daten basieren, informieren zu lassen. Um auf den Verteiler aufgenommen zu werden, schicken Sie bitte eine E-Mail an info©share-project.org, Betreff: Findings Newsletter.

 

News

Einführung einer Renteninformationsplattform in Deutschland?

Neue Machbarkeitsstudie zu einem digitalen Rentencockpit

Weiterlesen

Wie produktiv sind ältere Menschen?

Artikel der Max-Planck-Gesellschaft über Studien des MEA zur Produktivität

Weiterlesen

Mexikanische Regierung ehrt Dr. Diana López-Falcón

Dr. Diana López-Falcón, Wissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, wird von ihrem Heimatland Mexiko für ihre...

Weiterlesen

Forschungsministerinnen besuchen MEA

Prof. Börsch-Supan empfängt Bundesministerin für Bildung und Forschung und bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst

Weiterlesen

MEA Direktor wird Mitglied der Rentenkommission

Prof. Axel Börsch-Supan von Bundesregierung als Experte berufen

Weiterlesen

News & Events

Call for Papers: CEPRA/NBER Workshop on Ageing and Health

Submit your detailed abstracts or full papers until December 2, 2018

Weiterlesen

Münchner Wissenschaftstage 2018

Institut vom 10. bis 13. November vertreten

Weiterlesen