Dr. Johannes Rausch

Adresse:   Max Planck Institute for Social Law and Social Policy
Munich Center for the Economics of Aging
Amalienstraße 33
80799 Munich, Germany
Raum: 350
Telefon: +49-(0)89-38602-350
Fax: +49-(0)89-38602-390
rausch©mea.mpisoc.mpg.de

+-Publikationen

Beitrag in Zeitschrift
  • Börsch-Supan, Axel; Bucher-Koenen, Tabea; Rausch, Johannes (2016): "Szenarien für eine nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Rentenversicherung". In: Ifo Schnelldienst, 69 (18), pp. 31-40.
  • Börsch-Supan, Axel; Coppola, Michela; Rausch, Johannes (2015): "Die Rente mit 63: Wer sind die Begünstigten? Was sind die Auswirkungen auf die Gesetzliche Rentenversicherung?". In: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 16 (3), pp. 264-288.
  • Gasche, Martin; Rausch, Johannes (2013): " Auswirkungen einer Versicherungspflicht der Selbständigen in der Gesetzlichen Rentenversicherung". In: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 14 (3-4), pp. 305–345.
  • Gasche, Martin; Holthausen, Annette; Rausch, Johannes; Wilke, Christina Benita (2012): "Die finanzielle Entwicklung der Gesetzlichen Rentenversicherung - Simulationsrechnungen mit dem Rentensimulationsmodell MEA-Pensim". In: Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 61 (3), pp. 337-380.
Buchbeitrag
  • Jürges, Hendrik; Thiel, Lars; Bucher-Koenen, Tabea; Rausch, Johannes; Schuth, Morten; Börsch-Supan, Axel (2016): "Health, Financial Incentives, and Early Retirement: Microsimulation Evidence for Germany", In: Wise, David A., Social Security Programs and Retirement around the World, The University of Chicago Press, Chicago and London, pp. 285-330
Arbeitspapier/Diskussionspapier Dissertationen
  • Rausch, Johannes (2016): Reformen der Sozialsysteme - Aus- und Wechselwirkungen anhand ausgewählter Simulationsrechnungen,

News & Events

Dynamisierung des Rentenalters 2:1

(München, 24.01.2017) Unter dem Stichwort „Die 2:1 Formel / die neue Rentenformel" wurde in...

15 Jahre Riester – „Erfolg” oder „Scheitern”?

Zusammenfassung der MEA Expertise


MEA is coordinating