Dr. Marlene Haupt

Adresse:  Max Planck Institute for Social Law and Social Policy
Munich Center for the Economics of Aging
Amalienstraße 33
80799 Munich, Germany
Raum:352
Telefon:+49-(0)89-38602-352
Fax:+49-(0)89-38602-390
haupt©mea.mpisoc.mpg.de

+-Curriculum Vitae

Lebenslauf

  • 2002 - 2006 Studiengang „Europäisches Management“ an der Fachhochschule Bochum mit Auslandssemester an der Wroclaw University of Economics (Polen)
  • 2006 Abschluss Diplom-Kauffrau (FH)
  • 2006 - 2009 Studiengang „European Studies“ an der Europa-Universität
    Viadrina in Frankfurt (Oder) mit Auslandssemester an der Linköping University (Schweden)
  • 2009 Abschluss Master of Arts (M.A.)
  • 04/2009 - 09/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität
    Koblenz-Landau, Campus Landau (Abteilung Wirtschaftswissenschaft)
  • seit 05/2011 am MEA, Abteilung "Alterssicherung und Sozialpolitik"
  • 04/2014 Promotion (Dr. rer. pol.) an der Universität Koblenz-Landau mit dem Thema "Konsumentensouveränität im Bereich privater Altersvorsorge: Informationen und Institutionen"
  • seit 10/2014 Lehrbeauftragte für "Sozialpolitik und Einführung in das System der sozialen Sicherung" an der Hochschule München

Forschungsschwerpunkte
  • Verbraucherpolitische Dimension von Sozialpolitik
  • Altersvorsorgeinformationen
  • Finanzielle Allgemeinbildung
  • Verhaltensökonomie
  • Sozialpolitik der skandinavischen Wohlfahrtsstaaten

Vorträge
 
 
2010
  • Effects of Public Pension Schemes and its Information Policies on Individuals in Europe – A Behavioural Economic Analysis. Pension Policy Committee der European Social Insurance Platform (ESIP), Brussels, Belgium (3 February 2010).
  • A Theoretical Institutional Analysis of the Retirement Provision in Germany. NeuroPsychoEconomics Conference 2010, Copenhagen, Denmark (1 June 2010).
  • Absicherung im Alter - Eine verhaltensökonomische Analyse der Altersvorsorgeinformation in Deutschland. 9. Graduiertenkolloquium des Forschungsnetzwerkes Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin (8 July 2010).
  • Effects of the Current Economic Crisis on the Pension Schemes of Coordinated and Liberal Welfare States in Europe. 8th ESPAnet Conference 2010 (Social Policy and Global Crisis: Consequences and Responses), Budapest, Hungary (3 September 2010).
  • The Current Economic Crisis and its Effects on Private Pension Schemes in Coordinated and Liberal Welfare States in Europe. 40th UACES Annual Conference 2010 (Exchanging Ideas on Europe: Europe at a Crossroads), Brügge, Belgium (7 September 2010).
  • Der Homo oeconomicus institutionalis und die individuelle Altersvorsorge - Eine verhaltensökonomische Analyse der individuellen Renteninformation und ihre Auswirkung auf das Vorsorgeverhalten. Tagung "Ökonomische Rationalitätenkaskade" der Abteilung Wirtschaftswissenschaft an der Universität Koblenz-Landau in Kooperation mit der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V., Landau (9 November 2010).
  • Expectation Patterns and Summary of the Presented Solutions. ONP-ESIP European Colloquium - Communication On Pension Rights in Europe, Brussels, Belgium (25 November 2010).

2012
  • Marktbasierte Wahlfreiheit und politische Gestaltung bei der Altersvorsorge - Befunde der Verhaltensökonomik. Tagung "Grenzen der Konsumentensouveränität" der Evangelischen Akademie, Tutzing (8 March 2012).
  • Altersvorsorgeinformationen in Schweden - Was kann Deutschland lernen?, Sozialpolitische Fakten und Analysen zur GRV, Erkner (30 May 2012).
  • Pension information, financial literacy, and retirement saving behaviour in Germany, ESPAnet Doctoral Workshop, Southampton (2 August 2012).
  • The annual pension information statement - are the individuals aware of it? Evidence from SAVE 2011, CeRP Conference, Turin, Italy (18 September 2012).
  • The funded old-age provision in Sweden - A role model for Germany?, Volkswirtschaftliches Forschungsseminar der Universität Rostock, Rostock (5 December 2012).

2013
  • Pension information, financial literacy, and retirement saving behavior in Germany - Evidence from SAVE 2011. Annual Conference of the American Council on Consumer Interests (ACCI), Portland, USA (12 April 2013).
  • Die Renteninformation – Eine Evaluation aus verhaltensökonomischer Perspektive — Ergebnisse aus SAVE 2011. 12. Graduiertenkolloquium des Forschungsnetzwerkes Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin (19 June 2013).
  • Das schwedische Rentensystem auf dem Prüfstand: Eine Evaluation der obligatorischen Prämienrente. Tagung "Alterssicherung im internationalen Vergleich und europäische Sozialpolitik" der Deutschen Rentenversicherung Bund, Erkner (10 October 2013).
  • Die Renteninformation – Eine Evaluation aus verhaltensökonomischer Perspektive – Ergebnisse aus SAVE 2011. GVG-Ausschuss "Alterssicherung", Berlin (21 October 2013).
  • Zur Übertragbarkeit der schwedischen Prämienrente auf Deutschland. Fachgespräch "Rechtliche Voraussetzungen zur Umsetzung eines staatlichen Vorsorgefonds" des Gesprächskreises Sozialpolitik und Verbraucherpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin (25 October 2013).

2014
  • The German Pension Statement. Evidence from SAVE 2011. Tagung "Find your Pension Seminar" der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Munich (26 May 2014).
  • Die schwedische Prämienrente auf dem Prüfstand. Möglichkeiten der Übertragbarkeit auf Deutschland. Fachgespräch im Arbeitskreis Altersversorgung des Wirtschaftsbeirats Bayern, Munich (16 July 2014).


      +-Lehre

      WS 2014/2015
      Seminar: Einführung in das System der sozialen Sicherung (Bachelor)
      Instructor: Dr. Marlene Haupt
      http://129.187.84.1/internet/LV-verzeichnis/lehrver_liste.php

      +-Publikationen

      Beitrag in Zeitschrift
      • Haupt, Marlene; Yollu-Tok, Aysel (2014): "Ergänzende Altersvorsorge – Akzeptanz, Vertrauen und Ausgestaltung aus Verbrauchersicht". In: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 83 (3), pp. 19-39.
      • Sesselmeier, Werner; Haupt, Marlene; Wydra-Somaggio, Gabriele; Yollu-Tok, Aysel (2014): "Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf die soziale Sicherung". In: Soziale Sicherheit, 67 (1), pp. 14-24.
      • Haupt, Marlene (2014): "Die Renteninformation - Eine Evaluation aus verhaltensökonomischer Perspektive". In: Sozialer Fortschritt, 63 (3), pp. 42-51.
      • Haupt, Marlene (2014): "Nudging im Bereich der Alterssicherung – warum und wie?". In: Wirtschaftsdienst, 94 (11), pp. 784-787.
      • Sesselmeier, Werner; Haupt, Marlene (2013): "Alterssicherung und Verhaltensökonomik". In: WISU - Das Wirtschaftsstudium, 42 (1), pp. 108-113.
      • Haupt, Marlene; Sesselmeier, Werner (2012): "Altersvorsorgeinformationen in Schweden – ein Vorbild für Deutschland?". In: Deutsche Rentenversicherung, 67 (2), pp. 82-96.
      • Haupt, Marlene; Kluth, Sebastian (2012): "Das schwedische Beispiel der kapitalgedeckten Altersvorsorge – Ein Vorbild für Deutschland?". In: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, 81 (2), pp. 213-230.
      • Sesselmeier, Werner; Haupt, Marlene; Somaggio, Gabriele; Yollu-Tok, Aysel (2009): "Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf die Soziale Sicherung". In: Sozialer Fortschritt, 58 (8), pp. 183-188.
      Buch
      • Haupt, Marlene (2014): Konsumentensouveränität im Bereich privater Altersvorsorge: Informationen und Institutionen. Nomos, Baden-Baden.
      Buchbeitrag
      • Schuth, Morten; Haupt, Marlene (2013): "Pension coverage today and in the future", In: Börsch-Supan, Axel; Brandt, Martina; Litwin, Howard; Weber, Guglielmo (Hrsg.), Active ageing and solidarity between generations in Europe. First results from SHARE after the economic crisis, De Gruyter, Berlin,, pp. 123-135
      • Haupt, Marlene (2013): "Marktbasierte Wahlfreiheit und politische Gestaltung bei der Altersvorsorge – Befunde der Verhaltens- und Institutionenökonomik", In: Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn, Jahrbuch Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik, Die Grenzen der Konsumentensouveränität: 12, Metropolis, Marburg, pp. 161-182
      • Sesselmeier, Werner; Haupt, Marlene; Zech, Daniel (2012): "Zur Exportentwicklung Deutschlands und Rheinland-Pfalz in der Krise", In: Nembach, Ulrich/Rusterholz, Heinrich/Zulehner Paul M., Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie , Peter Lang, Frankfurt am Main, pp. 213-240
      • Haupt, Marlene; Leicht, Tanja (2012): "Betriebswirtschaftliche Aspekte der internen Organisationskommunikation", In: Maier, Michaela/Schneider, Frank M./Retzbach, Andrea, Psychologie der internen Organisationskommunikation, Hogrefe, Göttingen, pp. 135-145
      • Haupt, Marlene (2011): "Informing About Individual Retirement Provision", In: Ruhl, Kathrin, Das Poster in der Wissenschaft, Johannes Herrmann Verlag, Gießen, pp. 84-85
      • Sesselmeier, Werner; Haupt, Marlene (2010): "Fachwissen trifft Didaktik. Beiträge in Lehrbüchern", In: Ruhl, Kathrin/Mahrt, Nina/Töbel, Johanna, Publizieren während der Promotion, VS Verlag, Wiesbaden, pp. 79-83
      Arbeitspapier/DiskussionspapierDissertationen
      • Haupt, Marlene (2014): Konsumentensouveränität im Bereich privater Altersvorsorge: Informationen und Institutionen, Universität Koblenz-Landau
      Masterarbeit
      • Haupt, Marlene (2009): Die Reform des schwedischen Alterssicherungssystems - Analyse, ökonomische Evaluation und Möglichkeiten der Übertragbarkeit auf Deutschland,
      Weiterer Beitrag
      • Sesselmeier, Werner; Kögel, Manuel; Haupt, Marlene (2014): Forschungsbericht zum FNA-Projekt "Koordination des gemeinsamen Übergangs in den Ruhestand von Ehepaaren", FNA, Berlin
      • Sesselmeier, Werner; Haupt, Marlene (2013): Forschungsbericht zum FNA-Projekt "Eine Analyse der Altersvorsorgeinformationen in Schweden", FNA-Journal, Berlin

      News & Events

      Call for Papers: CEPRA/NBER Workshop on Ageing and Health

      Submit your detailed abstracts or full papers until December 2, 2018

      Weiterlesen

      Münchner Wissenschaftstage 2018

      Institut vom 10. bis 13. November vertreten

      Weiterlesen

      Newsletter

      Latest Newsletter


      MEA is coordinating