Projektbeschreibung

Reformoptionen und Renteneintrittsentscheidungen (VDR-Daten)

Mitarbeiter in diesem Projekt:



In diesem Projekt werden die langfristigen Auswirkungen verschiedener Reformoptionen auf Renteneintrittsentscheidungen in Deutschland untersucht. Dazu werden erstmals administrative Daten verwendet. Das Projekt erweitert daher bisherige deskriptive Beschreibungen der Renteneintritte älterer Arbeitnehmer, die auf institutionellen Daten basieren. Darüber hinaus wird das Instrumentarium aus dem International Social Security Project und dem Projekt Renteneintrittsentscheidungen und Reformoptionen (SOEP Daten) aktualisiert und an die Struktur der administrativen Daten angepasst. Das Projekt ermöglicht durch eine ökonometrische Modellierung der Renteneintrittsentscheidung älterer Arbeitnehmer die Vorhersage des durchschnittlichen effektiven Renteneintrittsalters. Reformoptionen sind u.a. eine Veränderung der Abschläge und eine Erhöhung der Regelaltersgrenzen.

Aus diesem Projekt hervorgegangene MEA Discussion Papers:

Aus diesem Projekt hervorgegangene Publikationen:

News & Events

SHARE User Conference 2019 in Budapest, Hungary

Registration closed

Weiterlesen

SHARE Buchvorstellung in Brüssel - 25. Juni 2019

Neueste Studienergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement

Weiterlesen

Newsletter

Latest Newsletter


MEA is coordinating