Projektbeschreibung

Deckungslücken in der Alterssicherung

Mitarbeiter in diesem Projekt:



Der demographische Wandel stellt die umlagefinanzierte Rentenversicherung in Deutschland vor große Finanzierungsprobleme. Deshalb wurde mit der Rentenreform 2001 die Absenkung des Rentenniveaus der gesetzlichen Rente beschlossen und gleichzeitig die kapitalgedeckte zweiten und dritten Säulen der Altersvorsorge deutlich gefördert. Die entstehende Versorgungslücke aus der Rentenreform 2001 sowie der Einführung des Nachhaltigkeitsfaktors im Mai 2004 sind der Bevölkerung jedoch nur vage bekannt. Dieses Projekt untersucht daher mit Hilfe des SAVE-Datensatzes, wie viele der Haushalte die Versorgungslücke schließen können, wenn sie in Zukunft genauso viel sparen wie heute.

Aus diesem Projekt hervorgegangene MEA Discussion Papers:

Aus diesem Projekt hervorgegangene Publikationen:

News & Events

New Social Policy and Law Shared Database

Online now!

Weiterlesen

SHARE User Conference 2019 in Budapest, Hungary

Programme online

Weiterlesen

Newsletter

Latest Newsletter


MEA is coordinating