17.11.2017

Gut für alle? Die Rentenreform auf dem Prüfstand

MEA-Direktor Prof. Axel Börsch-Supan diskutiert die Rentenreform im Rahmen des Max-Planck-Forums

Am 13. November nahm MEA-Direktor Prof. Axel Börsch-Supan im Rahmen des Max-Planck-Forums in Berlin an einer Podiumsdiskussion teil. Thema der Diskussion war der demographische Wandel als Herausforderung für das deutsche Sozialsystem und die Sicherung der Renten: Worauf sollte sich das deutsche Sozialsystem, das durch die Alterung der Gesellschaft und geringe Geburtenraten unter hohem Druck steht, in Zukunft einstellen? Wird es neue Armutsgruppen geben, und wer wäre betroffen? Sind die Flexibilisierung des Rentenalters und der Arbeitswelt Wege zur Lösung?

Weitere Diskussionsteilnehmer waren Prof. Dr. James W. Vaupel, Direktor am Max-Planck-Institut für Demografische Forschung in Rostock sowie Ingo Schäfer, Referatsleiter Alterssicherung und Rehabilitation beim Deutschen Gewerkschaftsbund. Moderiert wurde die Diskussion von Ralph Bollmann von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Einen Audio-Mitschnitt der Diskussion zum Nachhören finden Sie unter:

https://voicerepublic.com/talks/gut-fur-alle-die-rentenreform-auf-dem-prufstand

Einen Bericht zum Max-Planck-Forum lesen Sie hier:

www.altern-in-deutschland.de/die-zukunft-der-rente

 


<- Zurück zu: News

f